52. Internationale VGP 2020 in Chlumec nad Cidlinou, Kreis Hradec Králové, Tschechische Republik am 11. bis 13. September 2020

 

 

 

Auch heuer wieder reisten vier Gespanne vom Deutsch Langhaar Verband zur Internationalen VGP nach Tschechien, diesmal in eine neues Revier östlich von Prag. Zwei Gespanne aus dem deutschen Team konnten leider nicht bestehen. Die anderen beiden waren ganz vorne mit dabei. Quentje vom Paradies, geführt von Andreas Wennemer, erreichte mit 470 Punkten im 1. Preis Platz zwei der Gesamtwertung, Thor von Buchheim, geführt von Nicola Spiller, erreichte mit 457 Punkten im 2. Preis den vierten Platz der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil!

 

IVGP 2020 2

 

 

Gemeldet: 12, geprüft: 12, bestanden: 10 Hunde

Punkte

 Lindemann's Finja, F: Jiri Hdla
Tschechien
Riemenarbeit

 485/1
 Quentje vom Paradies, F: Andreas Wennemer
Deutschland
Riemenarbeit
470/1
 Ban ze Stripku, F: Franhiak Chroika
Tschechien
Riemenarbeit
465/1
 Thor von Buchheim, F: Nicola Spiller
Deutschland
Riemenarbeit
457/2

 Etta vom Waldviertler, F: Martin Artner
Österreich
Totverweiser

472/3
 Aras z Lesa Ouliste, F: Ristislav Dolihal
Tschechien
Riemenarbeit
462/3
Nercn z Ka-Mv Bohamia, F: Vadav Hajna
Tschechien
Riemenarbeit
454/3
Baron vom Schlosswald, F: Ing. Gerald Höller
Österreich
Riemenarbeit
435/3
Caro von Mechtersbach, F: Josef Fleinchl
Österreich
Totverweiser 
429/3
Aron vom Jägerberg, F: Ing. H. Schmoranz
Österreich
Riemenarbeit
420/3
Caruso von der Hutteneiche, F: Christoph Scholz
Deutschland
Riemenarbeit

n.b.
 Rieka von Heek, F: Hans-Jürgen Evers
Deutschland
Riemenarbeit
n.b.

 

 

Suchensieger: Lindemann's Finja, geführt von Jiri Hdla

 

Beste Waldarbeit: Lindemann's Finja, geführt von Jiri Hdla

Beste Wasserarbeit: Thor von Buchheim, geführt von Nicola Spiller

Beste Feldarbeit: Etta vonm Waldviertler, geführt von Martin Artner

 

IVGP 3

Nationenwertung

 Nation

Punkte

Tschechien 1.866
Österreich 1.750
 Deutschland 1.700